Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 394 mal aufgerufen
 Gedichte
Tashi Offline




Beiträge: 319

15.02.2010 23:12
Flucht antworten

Flucht

Meine Sinne erfahren Wesen,
die vor sich selbst flüchten
Durch einen Packt
mit den Lebenssüchten.

Gerade erst
großem Leid entronnen
führt der Weg
zu den „Ja sag“ Kolonnen.

In ein Chamäleon
sie nun fast mutieren
Die Hoffnung muss
vor sich selbst kapitulieren

Sie schreiben
ihr eigenes Buch des Lebens
Richtung Vergangenheit -
Mühe vergebens

Was sollte sich denn
ändern, mit der Zeit,
die Selbstsucht
oder die Eitelkeit?

Es fehlt hier fast alles
und davon sehr viel
Ein Irrgarten
kompliziert das Lebensspiel.


(C) dns 15.02.10

Angefügte Bilder:
Flucht1.jpg  
«« Freude
 Sprung