Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 402 mal aufgerufen
 Gedichte
Tashi Offline




Beiträge: 319

22.07.2010 00:25
Wind, Wellen, Meersalz und Möwen antworten

Wind, Wellen, Meersalz und Möwen


Sonne brennt und Wellen fauchen
salzig Meer
die Möwen tauchen
mit dem Aug´ kaum zu erfassen,
zwischen perlend Wassermassen.

Grüne Dünenhalme neigen
sich tanzend
wie ein Kind im Reigen.
Würde gern wie Möwen fliegen
mich hoch bis in den Himmel wiegen.

Wind malt in den Wolken Bilder
fassettenreich
und immer wilder
magisch rau - graue Skulpturen
rätselhaft erscheinen Spuren.

Tiefdunkelblau die Himmelswand
der Wind
peitscht Wellen an den Strand,
bis diese auseinander fallen,
vergeblich sich im Sand festkrallen.

Das Dunkle weicht dem Möwenflug
und Wissen
jenem Selbstbetrug
der sagt das Schatten länger leben -
im Schein des Lichts, doch nur im Leben.


© RoRaRoe 21.07.10

Diäten »»
 Sprung