Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 351 mal aufgerufen
 Bewusste Wahrnehmungen durch die Realität
Tashi Offline




Beiträge: 319

17.08.2011 23:40
Wenn wir lieben sind wir glücklich. IV antworten

Werden und Vergehen

Alles ist Werden und Vergehen,
und selbst die Uhr bleibt einmal stehen.
Die Frage: „Warum nicht auch ein Herz“?
wenn dieses beladen vom Weltenschmerz.

Nun ja, die Antwort auf die Frage,
erfahren wir ja alle Tage.
Lese ich die Sterbeanzeigen,
fühle ich das ewige Schweigen.

Denk nach mal über die Zitate,
so zeichnet sich die Lebenskarte.
„Gehofft gekämpft und doch verloren“,
der Tumor ward zeitgleich geboren.

Als Antwort für das folgende Leid,
wird nun beschert gülden Leichenkleid.
Sterben zur Unzeit wird es genannt,
Karma zertrennte das Lebensband.

So gilt es in sich selbst zu schauen,
um nicht die Zukunft zu verbauen.
Was fühlend die Existenz erlangt,
darf wieder gehen, dafür sei Dank.


© Tashi, 17.08.11


P.S.: Es gibt mehr Leid auf dieser Welt,
doch Leid kann überwunden werden.
Geändert 18.08.11

Angefügte Bilder:
gedichte.jpg  
 Sprung