Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 232 mal aufgerufen
 Tod und Wiedergeburt
Tashi Offline




Beiträge: 319

08.06.2009 00:01
Gedanken über das Heilsame 01 antworten
Lebenselixier Teil I

Im Geist erscheint uns unaufhörlich etwas.
Seien es Wahrnehmungen, Töne, Vorstellungen.
Es ist ein Kommen und ein Gehen.
Manchmal erscheint es als wenn wir mit uns
oder unserer Zukunft sprechen.

Unsere Größe offenbart sich wenn wir es geschafft
haben unserer inneren Stimme zu vertrauen.
Was uns weiter hilft ist nicht die „Unveränderlichkeit“,
sondern die Fähigkeit der inneren Stimme zu lauschen,
„Zuzuhören“!

Die Lebenskraft schöpft ihre Melodie aus der tiefen
Weisheit, die im Verborgenen liegt.
Wie das Rinnsal zu Tal fließt, sucht der Geist sich
seinen Weg zur Befeiung.

Es geht weiter

T.
Angefügte Bilder:
Fahnen blau.jpg  
Anfang ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2009 18:45
#2 RE: Gedanken über das Heilsame antworten

Um der inneren Stimme zuhören zu können
muss man erst einmal lernen ruhig zu sein.
Wenn man dieses gelernt hat
bedarf es nur noch der Fähigkeit zu erkennen,
welche von all den Stimmen, die richtige ist.

Schöne Gedanken, die du formuliert hast.

Herzliche Grüße
vom Anfang..

Tashi Offline




Beiträge: 319

08.06.2009 19:15
#3 RE: Gedanken über das Heilsame antworten
Sage bescheiden: "Danke". Werde die
Horchröhren ausfahren.

T*
 Sprung