Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 325 mal aufgerufen
 Tod und Wiedergeburt
Tashi Offline




Beiträge: 319

07.10.2009 20:37
Gedanken über den Lehrer, der lehrt! - Meditatinon über Mitfreude -07 antworten

So ist weiter zu berichten:

Dereinst wollten sechs Mönche und ein Bote mit einem Boot einen Fluss
überqueren.

Die Fähre legte ab, und als mehr als ein viertel der Strecke
bewältigt war, sagte der Bootsführer: „Die Fähre ist zu schwer,
sollte jemand schwimmen können, bitte ich diese Person ins
Wasser zu springen. Wenn es keiner schafft, werde ich selbst
springen“. Es fand sich aber niemand, der springen wollte,
und auch keiner, das Ruder bedienen oder schwimmen konnte.

Da sprang der Bote mit dem Ruf: „ Lieber sterbe ich als einziger,
als wir alle zusammen“.

In diesem Augenblick erfüllte den Himmel ein Regenbogen.
Blüten regneten und ein Gefühl der Freiheit erfüllte die Wesen.

Obwohl der Bote nicht der Schwimmkunst zugetan war,
wurde er sicher an das rettende Ufer befördert.


Tashi

 Sprung