Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 368 mal aufgerufen
 Tod und Wiedergeburt
Tashi Offline




Beiträge: 319

13.10.2009 00:31
Gedanken über den Lehrer, der lehrt! - Meditatinon über Mitfreude -08 antworten


Und weiter…

Es war das Resultat eines einzig` guten Gedanken
den er erfuhr.
Was ist die Ursache dafür, dass die Wege und Gedanken
nicht gut sind, wenn nicht gleichzeitig das geistige Bewusstsein
gut ist?

So habe ich gelesen, dass einst ein Bettler, der,
als er am Eingang zum königlichen Palast lag, bei sich
dachte: „ Ich wünschte, der König würde seinen Kopf
verlieren, so könnte ich seinen Platz einnehmen.“

Die ganze Nacht konnte er nicht schlafen und als der
Morgen graute schlief er ein. Als morgens der König
mit seiner Kutsche eine Ausfahrt unternahm rollte
unbeabsichtigt ein Rad der Kutsche über den Hals des
Bettlers.

Sein Kopf wurde abgetrennt. So ist zu verstehen, dass
wir sofern wir uns nicht mit Wachsamkeit und klarem
Geist dem Sinn unseres Strebens nach Befreiung
widmen, Gefühle von Gier und Hass dazu führen können,
schweres negatives Karma anzusammeln.


T.

Angefügte Bilder:
t + a. segen.jpg  
 Sprung