Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 412 mal aufgerufen
 Gedichte
Tashi Offline




Beiträge: 319

10.11.2009 22:56
Das Fenster nebenan antworten

Das Fenster nebenan

Wer kennt die Welt,
das Leid – die Wesen,
was uns erhellt,
auch ohne Thesen.

Wer dreht am Hahn
an welchem Schalter,
und welcher Wahn,
bestimmt das Alter.

Ich denke nur,
was uns gegeben,
ist eine Schnur,
durch die wir leben.

Wir funktionieren
auf Befehle,
eliminieren
als Nichts, die Seele

Der Schrei nach Kunst,
Echos in Hallen
Beachtung und Gunst,
die uns gefallen.


T.











Nur Worte »»
 Sprung