Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 237 mal aufgerufen
 Bewusste Wahrnehmungen durch die Realität
Tashi Offline




Beiträge: 319

14.06.2010 23:30
Leben heute 09 antworten

und weiter...

Auch unser Bewusstsein ist bedingt, denn ständig ist es ein Vorgang
des sich immer neu bewusst Werdens von neuem.
In der Interferenz beleuchtet sich das Licht selbst.
In dem sich bewusst werden, wird das Bewusstsein sich selbst bewusst.

Das Bewusstsein des Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten und des Geistes
werden sich dessen bewusst. Doch dieser Zustand vergeht- und dadurch entsteht
das was wir Welt nennen.
Die Sinnesorgane - auch Sinnestore genannt – greifen die Dinge, die durch Empfindung
und Wahrnehmung zu erfassen oder ergreifen sind. Diese Dinge wandeln sich im
geistigen Bewusstsein, zu dem was wir wiederum „Welt“ nennen.

Wir haben im Laufe unseres Entwicklungs- und Individualisationsprozesses
viele Entwicklungsstufen durchlebt. Wahrlich viele um endlich Ruhe zu finden.
Wir haben als Häusererbauer die Körperlichkeit erschaffen. Auch sind wir
nicht mehr diese Person, die wir vor vielen Jahren einmal waren.

Somit sind wir auf dem Weg, einer Reise, doch uns dieser Reise noch nicht bewusst.
Im Augenblick ist diese Reise für uns unergründlich. So unergründlich
wie der große Ozean des Lebens und Vergehens.

T. 14.06.10

Angefügte Bilder:
wir 3.jpg  
 Sprung