Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 262 mal aufgerufen
 Bewusste Wahrnehmungen durch die Realität
Tashi Offline




Beiträge: 319

03.08.2010 22:11
Leben heute 10 antworten

Ja, es stimmt. Die Welt die wir erfahren ist jene, auf die wir reagieren.
Allerdings nur durch die Abstimmung unserer sechs Sinne oder auch
unseres Sechs Sinne Organismus.
Dieser Organismus ist das Produkt unserer Bildkräfte.
Er ist wie ein Haus, welches wir aus vielen Teilen zusammengebaut
haben.
Aber in Wahrheit befindet sich jedes Teil im Zerfall, jedoch auch in einem stetig
neuen Aufbau. Dies geschieht so lange das Bewusstsein und die Wärme
daran gebunden sind.
Entweicht die Wärme, tritt Zerfall und die Auflösung des körperlichen Organismus ein.
Das bedeutet Exitus.
Der Strom des Lebens steht deshalb aber nicht still.
Die Ursache des Entstehens trägt das neu gebildete, bisher nicht Da gewesene in sich.
So ist durch Wiedergeburt niemand der oder diejenige wie vorher.
Nein, man ist aber auch kein anderer und auch nicht derselbe.
Das ist das Gesetzt des bedingt abhängigen Entstehens, welches die Wirkkraft allen Lebens beinnhaltet.



© T. 03.08.10

Angefügte Bilder:
Neuer Stern.jpg  
 Sprung