Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 273 mal aufgerufen
 Gastgedichte E.Fa.
Tashi Offline




Beiträge: 319

20.12.2010 22:40
Gewitter antworten

Gedanken nach einem Gewitter

Der Regen und der Sonnenschein,
können ein schönes Paar doch sein.
Der Donner hat es mir verkündet,
dass Gegensatz sich gut verbindet.

Warum geht`s bei uns Menschen nicht?
Im kleinsten Kreis schon Streit ausbricht.
Ging` man mit der Natur einher,
gäb`s vielleicht keine Kriege mehr.

Noch ist`s in unserem Hirn nicht drin.
Bald kommt der nächste Kriegsbeginn.
Ist das nicht traurig und so bitter?!
Wie schön dagegen ein Gewitter.

Freude über den Regenbogen,
dennoch in den Krieg gezogen!
Ein Mensch der wird als Mensch geboren,
doch Menschlichkeit geht leicht verloren.

Ich reich euch die Hände hin.
Vielleicht ein ganz kleiner Beginn,
gegen das Unrecht anzugeh`n.
Könnt ihr den Regenbogen seh`n?

Für meine Tochter Johanna F.

© E.Fa geschrieben 18.08.10

Angefügte Bilder:
Gewitter 1.jpg  
Klarheit ( gelöscht )
Beiträge:

20.12.2010 22:53
#2 RE: Gewitter antworten

Ein wunderschönes Gedicht,
dass mich heute mit schönen Gedanken zu Bett begleitet.

Danke dafür an E.Fa!

Klarheit

 Sprung