Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 287 mal aufgerufen
 Gastgedichte E.Fa.
Tashi Offline




Beiträge: 319

30.12.2010 19:27
Ostern in Gefahr antworten

Ostern in Gefahr

Speist man zu Ostern Hasenbraten,
ist doch der Hase echt verraten.
Erst bringt er uns die Ostereier.
Dann schmort er übeber`m Ofenfeuer.

Das Huhn sagt sich nur: „Einerlei,
ich lege ja bloß Ei für Ei.“
Doch fängt der Hase an zu denken,
wird er uns nie mehr Eier schenken.

Für ihn ist: Schluss - aus - passe`!
Gut, man isst Hühnerfrikassee.
Jetzt ist das Huhn ganz schön schockiert.
Am Ostersonntag wird es uns serviert.

Der Mensch hatte stets die freie Wahl.
Erscheint uns nun etwas brutal.
Has` und Hühner setzten sich zur Wehr!
Nun gibt es halt keine Ostern mehr.

Fazit:
Würde es nie Ostern gäben,
blieb` auch manches Lamm am Leben.
Bin mit den Tieren solidarisch,
esse zu Ostern nur vegetarisch.

© E.FA 29.12.2010

Gewitter »»
 Sprung