Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 347 mal aufgerufen
 Tod und Wiedergeburt
Tashi Offline




Beiträge: 319

07.02.2011 00:31
Wortgewalten VI antworten

Frieden

Aus der Lehre der Erkenntnis ist anzumerken, dass jemand der leidet
den Frieden suchen muss. Doch was wollen uns diese Worte sagen.
Wer das was man Frieden nennt sucht, sollte darüber meditieren,
das er oder sie etwas sucht, was nicht zu finden ist, sofern der
Suchende durch seine Unruhe geistig und körperlich nicht genügend
Positives angesammelt hat. Deshalb helfen auch nicht Hinweise auf die Worte des Buddha.
Er oder Sie suchen die Ursache der inneren Unruhe, und erfahren quälenden
Zweifel.
Der Instinkt aber sagt: „Wenn ich die Ursache erkenne, ist das die halbe Miete!“
Um sich aus diesem Kreis weiter positiv konditionieren zu können
bedarf es nicht nur weiterer Erkenntnis. Ohne sich das Prinzip von „Ursache und Wirkung“
verinnerlicht zu haben geht es nicht weiter.



(c) T. 07.02.11

Angefügte Bilder:
katze im baum 1.jpg  
 Sprung