Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 258 mal aufgerufen
 Gedichte
wenigworte Offline




Beiträge: 8

21.07.2012 17:24
Du sollst nicht Lügen antworten

Nichts als die Wahrheit!

Du sollst nicht lügen und betrügen,
so wurdest du als Kind gelenkt.
Dich deinem Schicksal immer fügen,
dann wurde Liebe dir geschenkt.

Die Lüge ist niemals moralisch,
doch manchmal scheint sie angemessen.
Lügen wirken oft theatralisch,
will man sich mit der Wahrheit messen.

Sind wir nun Lügner oder nicht?
Es gilt die Lüge zu vermeiden.
Die Wahrheit lebt im klaren Licht,
wer sie versäumt wird weiter leiden.

Auf die Frage: "Hast du schon mal gelogen"?
wird sie bejaht, man will kein Lügner sein.
Doch wird gefragt: "Hast du mich betrogen",
flutscht sofort über die Lippen ein "Nein"!

"Ich lüge nicht", die erste Lüge.
ein Schutz vom denkenden Prinzip.
Und es folgt sodann die Rüge,
mit dem Hinweis: "Ich hab dich doch lieb".

Auch die Politiker täuschen uns oft,
manchmal, das sich die Balken biegen.
wer auf bessere Zeiten heute hofft,
kann nur mit Mut und Weisheit siegen.

Was sage ich zu einem Sterbenskranken?
Vielleicht: "Kopf hoch das wird schon wieder werden".
Wird er sich mit einem Lächeln bedanken,
weil er weiß, er lebt nicht mehr lang auf Erden.

Die Wahrheit ins Gesicht zu sagen,
sind kleine Teile der Aggression
man könnte auch" Narzissmus" sagen
in denen die Moralisten wohnen.

Die schmerzlichte Wahrheit heißt "Realität"
Darum öffne dein Herz, leb in Balance
für die Wahrhaftigkeit ist es nie zu spät,
nicht jeder bekommt eine zweite Chance.

©wenigworte

 Sprung