Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 372 mal aufgerufen
 Gedichte
wenigworte Offline




Beiträge: 8

25.07.2012 19:15
Neue Wege antworten

Neue Wege

Neue Welten aufzuspüren,
freundlich ohne Starallüren,
nenne ich den Weg der Mitte,
komm mal mit, nur ein paar Schritte.

Dinge erfasst man mit den Augen,
sofern die Augen noch was taugen,
denn hast du erst den "Grauen Star"
erscheint die Welt dir nicht mehr klar.

Darum nutze dein Bewusstsein,
setzt Aggregate stets bewusst ein.
Denke an den Regenbogen,
die Illusion hat dich betrogen.

Es sind des Wassers Moleküle,
die Spiegelfarben der Gefühle,
und wenn der Himmel Wasser weint,
niemals dadurch die Sonne scheint.

Was wir Menschen uns erhöhren,
sind Geräusche die betören.
Hier hilft nur Gelassenheit.
Wer nicht hinhört spart sich Zeit.

Und wie steht es mit dem Genuss,
manche essen sogar die Schnecken,
ich habe doch keinen Sockenschuss
die es ich nicht, sei`s ums Verrecken.

Nun denke ich mal an das Mariechen,
doch ihr Parfum mag ich nicht riechen.
Ich denk` die Welt ist nicht perfekt
weil unser Geist sich oft versteckt.

So fliegen wir durch die Atmosphäre
mit den Aggregate oft ins Leere.
Ich wünsche eine gute Reise,
sage nun Tschüss und geh ganz leise.

© wenigworte

Tashi Offline




Beiträge: 319

25.07.2012 20:06
#2 RE: Neue Wege antworten

Gefällt mir,
wahre Worte.

Tashi

 Sprung