Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 290 mal aufgerufen
 Geschichten
Anfang ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2009 22:25
Lebendige Beerdigung /Gedanken antworten
Sie scheinen alle zu schlafen, oder nein, viel erschreckender noch - tot zu sein.
Tagein, tagaus - seit anfangslosen Zeiten die gleichen wandelnden Zombies.

Ich warte, wieder einmal, auf das erste laute Bimmeln welches es schafft, dass
alle anwesenden auf einmal hektisch ihre Köpfe bewegen um diesen Klang zu orten.
Aus einem flachen und quadratisch, praktischen Teil namens Mobiltelefon
erklingt für einen Moment ein winzig kleiner Hoffnungsschimmer nach
der heiß ersehnten Lebendigkeit, zumindest der, meines Gegenübers.
Aber wie schon erwähnt, währt diese Hoffnung in mir auch nur für einen Moment.

Wer glaubt, dass sich das Glück am Ende einer Telefonleitung befindet, der irrt nun mal.

Während ich die rollenden Augen meines Gegenübers betrachte und mir dessen
äußert giftige Worte ins Ohr dringen, schießen mir die verzweifelten Sätze
„Ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr!“ meines Kollegen wieder in den Kopf.
Ich denke, er gehört auch zu diesen armen, wandelnden Leichen.

„Gehöre ich nicht auch oft zu ihnen, diesen traurigen, hoffnungslosen, erstarrten Gestalten
die um die Welt wandeln ohne je ein Ziel zu finden?“, frage ich mich.
Tashi Offline




Beiträge: 319

18.02.2009 22:50
#2 RE: Lebendige Beerdigung /Gedanken antworten
Ich schlafe nicht, wenn ich nachdenke. Danach meist nur ein wenig.

Was du versuchst zu beschreiben ist mir bekannt. Es ist die unsagbare unerfüllte Leere.
Nicht die Lehre sondern die Leere. Ja, jeder kommt wenn er Glück hat, zumindest bis an
diesen Punkt. Also, freue dich, du hast es bis hierher geschafft.

Mehr ist nicht zu sagen.



Alles Liebe

T
Anfang ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2009 23:18
#3 RE: Lebendige Beerdigung /Gedanken antworten

Es geht noch weiter mein Freund. Ich suche nur noch nach der richtigen,
wie ich denke, entscheidenden Formulierung.

Alles Liebe und einen gesunden Schlaf wünscht dir
der Anfang






Tashi Offline




Beiträge: 319

18.02.2009 23:30
#4 RE: Lebendige Beerdigung /Gedanken antworten
Da muss ich aber widersprechen,
es geht nicht um die Formulierung.
Es geht um...................?

Meditiere mal darüber.
Es würde dir nicht helfen,
wenn ich dir nicht helfen würde.

T
Anfang ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2009 20:11
#5 RE: Lebendige Beerdigung /Gedanken antworten
Ích habe den ganzen Tag darüber meditiert worum es geht.
Solange, bis der Wassertropfen mit einem dumpfen Geräusch
ins Becken fiel. Er hätte seinen Abschied auch melodiöser gestalten können
sagen die einen. Ich fand ihn gut.

Die Frage bleibt, "worum geht es"?

Tashi Offline




Beiträge: 319

19.02.2009 22:17
#6 RE: Lebendige Beerdigung /Gedanken antworten
Denke es geht immer noch um die richtige entscheidende
Formulierung, oder?
Der Geist weicht oft etwas ab, von dem vorherigen Gedanken.

T
Anfang ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2009 22:40
#7 RE: Lebendige Beerdigung /Gedanken antworten
Es geht darum das was klar ist, klar auszudrücken.

Wenn ich eines gelernt habe dann ist es,

auch für Worte Verantwortung zu tragen.


Du weißt ja, es sind die Worte...
«« Ein Tag
 Sprung