Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.232 mal aufgerufen
 Büchertipps
ayla ( Gast )
Beiträge:

23.03.2009 13:55
Frank Wilde ... "Beweg deinen Arsch" antworten

... mag sein, dass es nicht unbedingt hier hereinpasst, das Buch ... im ersten Moment ... aber lasst euch überraschen ... ich erzähle euch mal warum ...

... ich war gestern in Hamburg ... und zwar auf Einladung des Mental-Trainers Frank Wilde ... ich habe sein Buch "Beweg deinen Arsch" im letzten Jahr von Chiron44 empfohlen bekommen ... und bin einfach begeistert! ... habe es meinerseits immer wieder weiter empfohlen ... auch und gerade in den Kliniken, in denen ich bin und bei meinen Mit-Patientinnen ... dadurch bin ich per e-mail in Kontakt mit Frank Wilde gekommen ... und für diese Einladung kann ich nur einfach ein riesiges DANKE aussprechen ...

... dieser Mann ist einfach GEIL ... was der für eine Power hat ... wie der Mann das "verständlich" rüberbringt, was Sache ist ... genial! ...

... dieses Mental-Training hat mir unheimlich viel Energie und Kraft gegeben ... ich werde das, was vor mir liegt schaffen! ... weil ich es schaffen will!! ...
... genauso, wie ich das Studium durchziehe ... komme was wolle ... so schwer es mir auch im moment fällt, mich zu konzentrieren und zu lernen ... aber aufgeben? ... never! ...

... eines weiss ich ... ich war nicht das letzte Mal bei ihm ... *lächel ... das musste ich Frank auch versprechen ... ebenso weiterhin per e-mail mit ihm in Kontakt zu bleiben und berichten ... das werde ich machen ...

... ich danke euch ... Frank und Mario Wilde ... ihr wisst gar nicht, was ihr mir da geschenkt habt ...

Jeder Mensch, der mir begegnet, ist ein Spiegel für ein Teil von mir!

Anfang ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2009 18:40
#2 RE: Frank Wilde ... "Beweg deinen Arsch" antworten
Hallo Ayla,

auch, wenn ich solchen Büchern nichts abgewinnen kann finde ich, dass dein Beitrag hier passt.

Der Grund für meine Einstellung ist der, dass ich noch niemanden getroffen habe, der es anhand eines solchen Buches geschafft hat seinen Geist zu trainieren und sein Leben komplett zu ändern. Vielmehr hat es die Menschen verwirrt.
Seinen Geist zu trainieren ist wahnsinnig schwierig. Das dauert keine zwei Wochen. Dafür braucht man sein ganzes Leben.

Und: Frank Wilde schreibt über seinen Geist. Du kannst zwar einen Teil von ihm abkupfern, aber das hilft dir letztendlich nicht viel, weil im nächsten Moment eine Situation eintritt, auf die er keine Lösungen geschrieben hat.

Ich freue mich aber, wenn es dir Mut macht und Kraft gibt.

Ich hab da noch etwas für dich.

Es gibt Dinge, die man nicht versteht,
weil einem in manchen Momenten alles egal ist.
Träume, die man vergessen will,
weil man durch Worte verletzt wurde.
Lieder, die man nicht mehr hören möchte,
weil mit ihnen Erinnerungen verbunden sind,
die einen traurig machen.
Es gibt Gefühle, die man nicht steuern kann,
so dass man traurig ist und weinen muss.
Es gibt Tage an denen man nicht weiter weiß,
weil man immer nur nach hinten schaut.
Es gibt Stunden, in denen man sich allein gelassen fühlt,
weil man alleine sein will.

Denke nach, warum genau du dich so fühlst. Ich habe es ein wenig umgeschrieben.

Du bist nicht alleine!

Alles Liebe wünscht dir der Anfang!
 Sprung