Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 219 mal aufgerufen
 Bewusste Wahrnehmungen durch die Realität
Tashi Offline




Beiträge: 319

10.03.2010 00:03
Wandelwelt der Illusionen IV antworten

Ja wir suchen, und wissen oft gar nicht was wir finden möchten.
Der Zustand des Suchens beschäftigt die Wesen dermaßen, das
sie dabei vergessen, was sie überhaupt suchen. Es scheint das
eine Herde von Enten mit den Flügeln schlägt, sich aber nicht sicher ist

überhaupt abheben und fliegen zu wollen. Nach kurzer Zeit hört
das Flügelschlagen auf, und wie diese Tiere läuft man apathisch
hin und her und weis zum Schluss überhaupt nicht warum das alles
so geschieht.

So versuchten die Wesen mit rastlosen Mühen hinter das Geheimnis
"Leben" zu kommen. Je mehr das fühlende Wesen sucht um hinter die Ursprünge
des Lebens durch gedankliche Konstruktionen und waghalsige Aktionen
zu kommen desto wandelbarer erscheint Welt und die Realität.

Das beinhaltet aber auch die Gefahr, das die nunmehr schwierig erfahrbar
und wandelbare Welt durch die Faszination des erlebten und erfahrenen sich in
Form einer Lebensproblematik auswirkt. Die Wissenschaftler erforschen
die Elementarteilchen, das Atom welches aus Pronomen und Neutornen besteht.
Ein Spiel gewaltiger Kräfte. Es scheint das hier ein kleiner Spalt zu
der frühen Lebensdynamik und Lebensform sich öffnet.




Es geht weiter……

© dns 09.03.2010

Angefügte Bilder:
Medizin Buddha.jpg  
 Sprung