Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 244 mal aufgerufen
 Bewusste Wahrnehmungen durch die Realität
Tashi Offline




Beiträge: 319

14.03.2010 22:06
Wandelwelt der Illusionen VI antworten

Der Denker denkt, der Beweisführer beweist I

Aus der bedingt erfahrenen Weisheit, die ein einfaches
Wesen durch das Studium der Lehren des Erhabenen
Buddha erlernen kann ist:
„Das Bewusstsein durch Einsicht und Wachstum zu stärken
um darauf aufbauend in die Nähe dessen was „Erleuchtung“
genannt wird zu gelangen“.

Evolution ist nur die jeweilige Erfahrung von dem was wir
unter Evolution verstehen oder verstehen können. Es geht um
die Frage des Seins. Letztlich sind die Lebenbenskräfte,
als Erfahrung jeweils eine bedingte Wahrheit.
Es ist für das fühlende Wesen nicht möglich,
außerhalb der Lebensform, darauf Einfluss zu nehmen.
Die wirkenden und wirksamen Kräfte dessen was
"Gesetzmäßigkeit" genannt wird ist unabänderlich.

So gibt es für die Suchenden nur Formen und Regeln. Die
der Natur zugewandten Wesen suchen sie in der Verehrung
der Natur als solches.
Manche finden ihren Weg durch die Verehrung der Götter.
Andere wiederum glauben an die Erlösung durch den
Übergang der Seele oder auch Atman in eine Heilswelt.

Im Yoga versuchen die Wesen durch Versenkung und Abkehr
von der Außenwelt die Erlösung zu erlangen. Ich habe
auch schon von der Erfahrung durch einen persönliche
allmächtigen "Gott" gehört. Doch der Weg den der "Buddha"
aufgezeigt hat, beruht auf der Erkenntnis von Ursache
und Wirkung.

Es geht weiter………………


© dns 15.03.2010

Angefügte Bilder:
Kugel 3.jpg  
 Sprung