Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
 Tod und Wiedergeburt
Tashi Offline




Beiträge: 319

10.03.2009 23:34
Gedanken zum Leben (01) antworten
Nun ich denke, nach dem Regen kommt mehr Regen.
Diesen Regen nenne ich Leben. Man unterscheidet
verschiedene Arten von Leben. Leben mit Dharma, ohne,
oder beides. Eine Frage: "Was bedeutet eigentlich das
was wir Leben nennen."
Nur wach und da zu sein. Wer macht sich sich Mühe
über das "Was wir Leben nennen" einmal nachzudenken
(meditieren)?
Wir werden in diese Welt hineingeboren wie ich meine
aus Ursachen und Umständen. Aus nichts entsteht nichts.
Wo wir her kommen, wohin wir gehen wissen wir nicht
im Augenblick der Geburt. Wir sind hilflos, abhängig
von der Mutter. Es ist egal ob wir ihr vertrauen.
Wir erfassen noch nicht einmal was Vertrauen heißt.
Wir sind gänzlich ausgeliefert. Warum?


Für heute mache ich Pause,

es geht weiter


T
Anfang ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2009 20:01
#2 RE: Gedanken zum Leben (01) antworten
Schönen guten Abend!

Ich möchte behaupten, Konzentration ist angesagt.
Ein klarer, wacher Geist ist niemandem ausgeliefert.
Klingt vielleicht nicht einfach, ist es im Grunde genommen aber.
Dann scheint durchaus auch mal die Sonne.

Warum wir uns gerade diese Eltern ausgesucht haben,
darüber würde ich gerne einmal mit euch sprechen.
Aber das ist ein längeres Thema.
Vergessen wir dabei nicht den Vater,
dessen Rolle ja nicht gerade unwichtig ist.

Themawechsel:

Wisst ihr eigentlich warum so viele Menschen
Brillen tragen?
Nein? Ich auch nicht, aber ich hätte wahnsinnig
frohe Botschaften für die Arktis!!!!
Mit nur 3 Euro am Tag können wir jetzt die
Eisbären retten.
Das ein Packen Eis mal so preisgünstig sein wird…
Wer hätte das nur gedacht???

Die Urwald-Aktion von Krombacher find ich dennoch
etwas besser,wobei Krombacher jetzt nicht sooo mein
Fall ist. Zum Glück, kann ich da nur sagen!
Ich würde ja sonst nur noch am saufen sein und
zusätzlich Karussell fahren.Das muss man sich mal vorstellen.
Wahnsinn, oder?

So, vielleicht wissen wir jetzt mehr. Nicht??
Gehirnzellen anstrengen, dann klappt´s auch mit
dem Nachbarn besser.
 Sprung