Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 203 mal aufgerufen
 Tod und Wiedergeburt
Tashi Offline




Beiträge: 319

11.03.2009 21:12
Gedanken zum Leben (2) antworten
Warum?

Diese Frage beschäftigt mich seit meiner Kindheit.
Immer fragte ich: "Warum"?
Es gab nicht viele Antworten auf meine Frage.
Diese Frage wurde oft als störend empfunden.
Die Antworten waren in etwa so: "Nerv nicht"!
oder: "Warum, warum, warum, ist die Banane krumm"!
Das hat mir ungemein wenig geholfen.
Ja, es war die Zeit, wo ich noch nichts wusste.
Gut so, denn ich wusste oder fühlte auch noch nicht
die Schlechtigkeit.
So betrachtete ich die Wesen und lernte.

Aber eines habe ich begriffen, ich musste es
selbst herausfinden, was man laufend
"Gut" oder "Böse" nannte.

T

es geht weiter...
Anfang ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2009 21:44
#2 RE: Gedanken zum Leben (2) antworten
Was gut oder was schlecht ist mag ich nicht zu beurteilen,
aber ich meine, du hast schon alles begriffen.
Bemerkenswert ist, dass du dich letztendlich auf deiner Suche nicht hast ablenken lassen.
Jetzt sind andere an der Reihe zu suchen und zu verstehen,
vorausgesetzt, sie wollen es auch.
Mehr als die Gedanken anzuregen und Ratschläge zu geben kann keiner (auch kein Rainer-ich glaube so heißt du, oder?).

Es ist schon alles okay so wie es ist.
Ich bin okay und du bist okay.
Gutes Buch, falls es jemand noch nicht kennt!

Viele Grüße vom Anfang
Tashi Offline




Beiträge: 319

15.03.2009 22:01
#3 RE: Gedanken zum Leben (2) antworten

Zumeist wurde das Gute „gut“ und das nicht gute
„nicht gut „ genannt.
Nun, wo waren wir in der Analyse?

Wenn ein Wesen in diese Wandelwelt eintritt
ist es ein Anfang.
Wenn ein Wesen diese Welt verlässt ist es
ein (das) Ende.


T

 Sprung